Ibiza Backhendl mit Chorizo-Mayo

von Daniel Hoffmeister

Wenn die klassische Küche Österreichs auf das mediterrane Flair Ibizas trifft, kommt nicht immer eine Verschwörung heraus.

In einer raffinierten Panier schlummert das Backhendl bis sie mit der würzigen Chorizo-Mayo am Gaumen fusioniert und für ein wahrliches Geschmacksfeuerwerk sorgt.

Abgerundet wird das ganze durch die säuerlichen Nuancen der Limette und sorgt so für ein wunderbar harmonisches Gericht.

Dazu empfehlen wir eisgekühltes Red Bull verfeinert mit einem feinem Schuss Vodka.

AuthorDanielDifficultyIntermediateRating

Yields1 Serving
Prep Time45 minsCook Time15 minsTotal Time1 hr
Backhendl
 4 ausgelöste Hendlkeulen
 50 g Semmelbrösel
 100 g Panko-Brösel
 100 g Mehl
 3 Eier
 1 Limette
 Ein Schuss Worcester-Sauce
 Etwas Olivenöl
 Maldon Salz
 Öl zum frittieren
Chorizo-Mayo
 4 frische Eidotter
 2 ganze Eier
 250 ml Rapsöl
 100 g Chorizo
 6 geschälte Knoblauchzehen
 100 ml Olivenöl
 Salz
 einen Schuss Essig
Chorizo-Mayo
1

Zuerst wird das Chorizo-Öl hergestellt.
Dafür wird die Chorizo-Stange in 1x1cm kleine Würfel geschnitten und in einer Sauteuse mit Rapsöl confiert. Wichtig ist, dass das Öl nicht zu heiß wird um ein Verbrennen des Chorizos zu verhindern. Die optimale Temperatur liegt zwischen 80-90°C für 15min.

2

Am Ende den Knoblauch ins Öl geben.

3

Danach das Öl vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Erst wenn das Öl ganz abgekühlt ist kann man mit dem nächsten Schritt fortfahren.

4

Als nächstes werden die Eidotter und die Eier im Thermomix leicht aufgeschlagen.

5

Anschließend das Chorizo-Öl und das Olivenöl ganz langsam in einem dünnen Strahl in die Eier mixen.
Dieser Schritt ist ganz wichtig und es sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Öl auf einmal hineingegeben wird da sonst keine Emulsion stattfinden kann.

6

Das Ergebnis sollte eine cremige, homogene und luftige Mayonnaise sein. Abschließend die Mayo mit Salz würzen und mit Essig abschmecken.

7

Die Chorizo-Würfel die bei der Herstellung des Öls überbleiben können im Ofen bei 120°C getrocknet werden und anschießend zu einer Erde gemixt werden. Diese kann als Deko und Geschmacks-Finish auf die Mayo bzw. aufs Backhendl gestreut werden.

Backhendl
8

Für das Backhendl zuerst die Hendlkeulen mit einem Schuss Worcester-Sauce, etwas Olivenöl, Maldon Salz und den Saft einer halben Limette marinieren.

9

Semmelbrösel und Banko-Brösel vermischen. Anschließend die Hendlkeulen mit Mehl, Eier und Brösel panieren.

10

Die panierten Hendlkeulen werden dann bei 180°C in Öl frittiert. Wenn die Hendl goldbraun sind, aus dem Fett nehmen und auf einen mit Papier belegten Teller austropfen lassen.

11

Vor dem servieren werden die Hendl noch mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise Maldon Salz gewürzt.

12

Zum Anrichten, das Backhendl auf einem Teller platziert und ein Limetten-Viertel dazu geben.

Ingredients

Backhendl
 4 ausgelöste Hendlkeulen
 50 g Semmelbrösel
 100 g Panko-Brösel
 100 g Mehl
 3 Eier
 1 Limette
 Ein Schuss Worcester-Sauce
 Etwas Olivenöl
 Maldon Salz
 Öl zum frittieren
Chorizo-Mayo
 4 frische Eidotter
 2 ganze Eier
 250 ml Rapsöl
 100 g Chorizo
 6 geschälte Knoblauchzehen
 100 ml Olivenöl
 Salz
 einen Schuss Essig

Directions

Chorizo-Mayo
1

Zuerst wird das Chorizo-Öl hergestellt.
Dafür wird die Chorizo-Stange in 1x1cm kleine Würfel geschnitten und in einer Sauteuse mit Rapsöl confiert. Wichtig ist, dass das Öl nicht zu heiß wird um ein Verbrennen des Chorizos zu verhindern. Die optimale Temperatur liegt zwischen 80-90°C für 15min.

2

Am Ende den Knoblauch ins Öl geben.

3

Danach das Öl vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Erst wenn das Öl ganz abgekühlt ist kann man mit dem nächsten Schritt fortfahren.

4

Als nächstes werden die Eidotter und die Eier im Thermomix leicht aufgeschlagen.

5

Anschließend das Chorizo-Öl und das Olivenöl ganz langsam in einem dünnen Strahl in die Eier mixen.
Dieser Schritt ist ganz wichtig und es sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Öl auf einmal hineingegeben wird da sonst keine Emulsion stattfinden kann.

6

Das Ergebnis sollte eine cremige, homogene und luftige Mayonnaise sein. Abschließend die Mayo mit Salz würzen und mit Essig abschmecken.

7

Die Chorizo-Würfel die bei der Herstellung des Öls überbleiben können im Ofen bei 120°C getrocknet werden und anschießend zu einer Erde gemixt werden. Diese kann als Deko und Geschmacks-Finish auf die Mayo bzw. aufs Backhendl gestreut werden.

Backhendl
8

Für das Backhendl zuerst die Hendlkeulen mit einem Schuss Worcester-Sauce, etwas Olivenöl, Maldon Salz und den Saft einer halben Limette marinieren.

9

Semmelbrösel und Banko-Brösel vermischen. Anschließend die Hendlkeulen mit Mehl, Eier und Brösel panieren.

10

Die panierten Hendlkeulen werden dann bei 180°C in Öl frittiert. Wenn die Hendl goldbraun sind, aus dem Fett nehmen und auf einen mit Papier belegten Teller austropfen lassen.

11

Vor dem servieren werden die Hendl noch mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise Maldon Salz gewürzt.

12

Zum Anrichten, das Backhendl auf einem Teller platziert und ein Limetten-Viertel dazu geben.

Ibiza Backhendl mit Chorizo-Mayo

Probier doch auch mal

Dein Senf

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden Datenschutzerklärung

Datenschutzinfo