Pasta mit Garnelen in Zitronen-Chili-Knoblauchbutter

von Patricia

Wenn ich an Garnelen-Gerichte dachte, war ich meist der Überzeugung, dass die Zubereitung mit viel Aufwand verbunden sei. Zum Glück hab’ ich diesmal nicht nur darüber nachgedacht, sondern den Kochlöffel in die Hand genommen und es selber ausprobiert. Und siehe da – mein Rezept nimmt wenig Zeit in Anspruch, schmeckt hervorragend und ist in meiner Küche mittlerweile keine Seltenheit geworden.



TIPP: Grüner Salat als Beilage neutralisiert den Knoblauch-Atem danach!

Die gesunde Knolle beinhaltet nämlich das schwefelhaltige ätherische Öl Allicin, das antibakteriell sowie antimikrobiell wirkt und eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel spielt. Allicin kann im Magen eine Vielzahl an Pilzen und Bakterien abtöten, jedoch ist es leider für den schlechten Atem verantwortlich. Und hier hilft der Pflanzenfarbstoff Chlorophyll: der Wirkstoff des Blattgrüns beeinflusst nämlich die Aktivität der körpereigenen Enzyme, die am Abbau von Eiweißstoffen (die den unangenehmen Geruch entstehen lassen können) beteiligt sind.

AuthorPatriciaDifficultyBeginnerRating

Yields2 Servings
 200 g Pasta (Spaghetti)
 250 g Garnelen (geschält und entdarmt)
 3 tbsp Butter
 5 Knoblauchzehen
 1 Zitrone (Schale zum Verzehr geeignet)
 1 Chilischote
 2 tbsp gehackte Petersilie
 3 tbsp geriebenen Parmesan
 Salz und Pfeffer
1

Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, etwas Schale abreiben, halbieren und auspressen. Knoblauchzehen schälen und diese ebenfalls auspressen. Die Chilischote fein hacken.

2

Währenddessen die Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser al dente kochen.

3

In einer Pfanne die Butter erhitzen und den gepressten Knoblauch anschwitzen. Feingehackten Chili beimengen und die aufgetauten Garnelen maximal 4-5 Minuten anbraten.

4

Mit ZItronensaft ablöschen, Petersilie hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig reduzieren lassen.

5

Spaghetti mit Garnelen und Zitronen-Chili-Knoblauchbutter anrichten und mit der geriebenen Zitronenschale und Parmesan garnieren.

6

Omnomnom...guten Appetit!

Ingredients

 200 g Pasta (Spaghetti)
 250 g Garnelen (geschält und entdarmt)
 3 tbsp Butter
 5 Knoblauchzehen
 1 Zitrone (Schale zum Verzehr geeignet)
 1 Chilischote
 2 tbsp gehackte Petersilie
 3 tbsp geriebenen Parmesan
 Salz und Pfeffer

Directions

1

Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, etwas Schale abreiben, halbieren und auspressen. Knoblauchzehen schälen und diese ebenfalls auspressen. Die Chilischote fein hacken.

2

Währenddessen die Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser al dente kochen.

3

In einer Pfanne die Butter erhitzen und den gepressten Knoblauch anschwitzen. Feingehackten Chili beimengen und die aufgetauten Garnelen maximal 4-5 Minuten anbraten.

4

Mit ZItronensaft ablöschen, Petersilie hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig reduzieren lassen.

5

Spaghetti mit Garnelen und Zitronen-Chili-Knoblauchbutter anrichten und mit der geriebenen Zitronenschale und Parmesan garnieren.

6

Omnomnom...guten Appetit!

Pasta mit Garnelen in Zitronen-Chili-Knoblauchbutter

Probier doch auch mal

Dein Senf

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden Datenschutzerklärung

Datenschutzinfo