Kässpätzle aus dem Ofen

von Timo

Die Kässpätzle! Ein Klassiker der deutschen, schweizerischen und österreichischen Küche. Jeder hat eine andere Meinung darüber wie Kässpätzle gemacht werden. Im Ofen, in der Pfanne oder im Topf? Die Zusammensetzung der Käsesorten? Trocken oder cremig mit Sahne verfeinert? Die Zwiebel in den Kässpätzle, gebraten oder gebacken darüber.

Käsespätzle, regional auch als Chäschnöpfli (Schweiz), Käsknöpfle (Vorarlberg), Kasspatzln (Tirol) oder Kässpätzle/Kässpatzâ/Kässpatzn(Schwaben) bezeichnet, sind ein Gericht aus den Gebieten SchwabenAllgäu, der SchweizLiechtensteinTirol und Vorarlberg.

Seite „Käsespätzle“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Februar 2019, 18:55 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=K%C3%A4sesp%C3%A4tzle&oldid=186032809 (Abgerufen: 21. August 2019, 21:00 UTC)

Faszinierend! Ein Gericht und tausende Varianten und Möglichkeiten es jedes mal anders zu machen. Bei dieser Vielfalt kann bei jedem gepflegten Kässpätzle-Mottoabend probiert und philosophiert werden.

Meine schwäbisch inspirierte Variante überbacken aus dem Ofen findet ihr hier:

AuthorTimoRating

Yields1 Serving
Spätzlesteig
 600 g Mehl
 6 Eier
 150 ml Wasser
 Salz
Kässpätzle
 150 g Emmentaler
 150 g Bergkäse
 100 g Gruyere
 100 ml Sahne
 3 Zwiebeln
 Petersilie
 Schnittlauch
Spätzle
1

Eier aufschlagen, 1 Teelöffel Salz dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren.
Tipp: Lasst die Eier mit dem Salz 5-10 Minuten ziehen. Durch das Salz bekommen die Eier eine dunklere Farbe und die Farbe der Spätzle wird kräftiger. Anschließend das Wasser hinzugeben.

2

Nun das Mehl in die Eier geben. Wenn ihr es mit der Hand und nicht mit der Küchenmaschine angeht, das Mehl in 3 Etappen hinzugeben. Den Teig kneten bis er blasen schlägt.

3

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und 1 EL Salz dazugeben.
Tipp: Wenn ihr das Salz erst in das kochende Wasser gebt, kocht das Wasser schneller.

4

Mit einem Spätzlehobel immer wieder ca. eine Handvoll des Teigs in das Wasser hobeln.

5

Ich schrecke die Spätzle mit kaltem Wasser ab um den Garprozess zu stoppen. Damit sind sie später nicht zu weich.

Kässpätzle
6

Die 3 Zwiebeln in Würfel schneiden und in Öl goldbraun anbraten. Wenn die Zwiebel glasig sind die gehackte Petersilie dazu geben und kurz mitbraten.

7

Spätzle in eine Auflaufform geben.

8

Nun die Zwiebeln mit den Spätzle, der Sahne und den 3-Sorten geriebnem Käse vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

9

Dann ab in den Backofen für ca 20 Minuten bei 160 °C.
Wenn ihr seht das die die Flüssigkeit/Fett an der Seite zu kochen beginnt nochmal für bei voller Hitze gratinieren.

10

Mit Schnittlauch bestreuen und mit einem Salat servieren.

Ingredients

Spätzlesteig
 600 g Mehl
 6 Eier
 150 ml Wasser
 Salz
Kässpätzle
 150 g Emmentaler
 150 g Bergkäse
 100 g Gruyere
 100 ml Sahne
 3 Zwiebeln
 Petersilie
 Schnittlauch

Directions

Spätzle
1

Eier aufschlagen, 1 Teelöffel Salz dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren.
Tipp: Lasst die Eier mit dem Salz 5-10 Minuten ziehen. Durch das Salz bekommen die Eier eine dunklere Farbe und die Farbe der Spätzle wird kräftiger. Anschließend das Wasser hinzugeben.

2

Nun das Mehl in die Eier geben. Wenn ihr es mit der Hand und nicht mit der Küchenmaschine angeht, das Mehl in 3 Etappen hinzugeben. Den Teig kneten bis er blasen schlägt.

3

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und 1 EL Salz dazugeben.
Tipp: Wenn ihr das Salz erst in das kochende Wasser gebt, kocht das Wasser schneller.

4

Mit einem Spätzlehobel immer wieder ca. eine Handvoll des Teigs in das Wasser hobeln.

5

Ich schrecke die Spätzle mit kaltem Wasser ab um den Garprozess zu stoppen. Damit sind sie später nicht zu weich.

Kässpätzle
6

Die 3 Zwiebeln in Würfel schneiden und in Öl goldbraun anbraten. Wenn die Zwiebel glasig sind die gehackte Petersilie dazu geben und kurz mitbraten.

7

Spätzle in eine Auflaufform geben.

8

Nun die Zwiebeln mit den Spätzle, der Sahne und den 3-Sorten geriebnem Käse vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

9

Dann ab in den Backofen für ca 20 Minuten bei 160 °C.
Wenn ihr seht das die die Flüssigkeit/Fett an der Seite zu kochen beginnt nochmal für bei voller Hitze gratinieren.

10

Mit Schnittlauch bestreuen und mit einem Salat servieren.

Kässpätzle

Probier doch auch mal

Dein Senf

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden Datenschutzerklärung

Datenschutzinfo