Cous-Cous-Salat mit Fenchel und karamellisierter Orange

von Timo

Fruchtig asiatischer Cous-Cous-Salat mit Kapern-Popcorn, karamellisierter Orange, Koriander und Fenchel.

Ob als Vorspeise oder Salat für den gelungen Grillabend, mit diesem Rezept sammelt ihr ein paar Kreativpunkte.  

AuthorTimoRating

Yields1 Serving
 150 ml Gemüsebouillon
 Saft einer Orange
 130 Couscous, geröstet
 1 Stange Zitronengras
 20 g frischen Ingwer
 1 tbsp Curry
 1 tbsp Honig
 Koriander
 2 Orangen
 1 Fenchel
 2 Stängel eines Stangensellerie
 Kapern
 Zimt
 Cayennepfeffer
1

Die Gemüsebrühe und den Saft einer Orange zusammen mit dem Ingwer, Honig, Curry und dem Zitronengras aufkochen und dann mit zugedecktem Deckel 20 Minuten ziehen lassen.

2

Währenddessen den Cous Cous anrösten.

3

Den lauwarmen Sud durch ein Sieb über den Cous Cous geben und ziehen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Mit etwas Cayennepfeffer abschmecken.

4

Die Kapern in einer kleinen Form bei 100 Grad für 35 Minuten im Backofen trocknen.

5

Fenchel und Stangensellerie fein hobeln.

6

Die Hälfte des Fenchels und Stangenselleries in einer Pfanne heiß anbraten, dann zur Seite stellen und lauwarm werden lassen. Dann die andere Hälfte roh untermischen.

7

Mit Zitronensaft, Olivenöl und etwas Öl marinieren.

8

Orangen filetieren.

9

Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit einem Schuss Orangensaft ablöschen. Zimt dazugeben.

10

Orangenfilets in den Sud geben bei geringer Hitze ziehen lassen.

11

Den marinierten Fenchel und Stangensellerie auf einem Teller anrichten und den Cous-Cous darauf geben.

12

Die Kapern in heißem Olivenöl kurz knusprig braten.

13

Mit den Orangen und den Kapern garnieren. Voila!

Ingredients

 150 ml Gemüsebouillon
 Saft einer Orange
 130 Couscous, geröstet
 1 Stange Zitronengras
 20 g frischen Ingwer
 1 tbsp Curry
 1 tbsp Honig
 Koriander
 2 Orangen
 1 Fenchel
 2 Stängel eines Stangensellerie
 Kapern
 Zimt
 Cayennepfeffer

Directions

1

Die Gemüsebrühe und den Saft einer Orange zusammen mit dem Ingwer, Honig, Curry und dem Zitronengras aufkochen und dann mit zugedecktem Deckel 20 Minuten ziehen lassen.

2

Währenddessen den Cous Cous anrösten.

3

Den lauwarmen Sud durch ein Sieb über den Cous Cous geben und ziehen lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Mit etwas Cayennepfeffer abschmecken.

4

Die Kapern in einer kleinen Form bei 100 Grad für 35 Minuten im Backofen trocknen.

5

Fenchel und Stangensellerie fein hobeln.

6

Die Hälfte des Fenchels und Stangenselleries in einer Pfanne heiß anbraten, dann zur Seite stellen und lauwarm werden lassen. Dann die andere Hälfte roh untermischen.

7

Mit Zitronensaft, Olivenöl und etwas Öl marinieren.

8

Orangen filetieren.

9

Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit einem Schuss Orangensaft ablöschen. Zimt dazugeben.

10

Orangenfilets in den Sud geben bei geringer Hitze ziehen lassen.

11

Den marinierten Fenchel und Stangensellerie auf einem Teller anrichten und den Cous-Cous darauf geben.

12

Die Kapern in heißem Olivenöl kurz knusprig braten.

13

Mit den Orangen und den Kapern garnieren. Voila!

Cous-Cous-Salat mit Fenchel und karamellisierter Orange

Probier doch auch mal

2 Kommentare

SEO Service 23. Jänner 2020 - 21:22

Awesome post! Keep up the great work! 🙂

Antworten
Propster x Kollektiv Kochstraße | Rezept | Kollektiv Kochstrasse 5. Feber 2020 - 13:52

[…] Cous-Cous-Salat mit Fenchel und karamellisierter Orange […]

Antworten

Dein Senf

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden Datenschutzerklärung

Datenschutzinfo